Tschechische Pflegekräfte für herzliche 24h Betreuung

Tschechische Pflegekraft umarmt eine SeniorinViele ältere Menschen, die ihren Haushalt nicht mehr alleine bewerkstelligen können oder Unterstützung im Pflegebereich benötigen, wünschen sich im eigenen geliebten Zuhause verbleiben zu können. Den Angehörigen ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aber oftmals nicht möglich – z.B. leben sie zu weit entfernt oder sind beruflich viel unterwegs. Damit ist keine umfassende und herzliche Betreuung von den älteren Familienmitgliedern daheim realisierbar. In Tschechien hingegen ist die Pflege durch Angehörige weit verbreitet. Für eine umfangreiche und individuelle Betreuung von Senioren in den eigenen vier Wänden empfiehlt sich aus diesem Grund die sogenannte 24 Stunden Betreuung durch tschechische Pflegekräfte.

Hinweis vom 20.05.2021

Grundsätzlich arbeitet Linara mit mehreren langjährigen Partnern und deren Mitarbeitern aus verschiedenen osteuropäischen Ländern zusammen. Derzeit vermitteln wir allerdings nur in Einzelfällen Betreuungspersonen aus Tschechien.

Tätigkeitsbereiche einer tschechischen Pflegekraft

Die tschechischen Betreuungspersonen ziehen mit in den Haushalt des Senioren ein, weswegen ein eigenes separates und möbliertes Zimmer vorhanden sein sollte. In diesem können sich die Pflegekräfte zurückziehen und erholen.

Die 24h Betreuungsperson leistet Hilfe bei der Grundpflege des Senioren – bei der täglichen Körperpflege, bei der Ernährung und Mobilität. Außerdem übernimmt sie die hauswirtschaftliche Versorgung des Haushalts und erledigt z.B. die Wäsche, sorgt für die Raumpflege und bereitet das Essen zu. Ferner kann die Pflegekraft den Senioren bei Bedarf zu Arztterminen oder Freizeitaktivitäten begleiten – und damit für eine Aktivierung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sorgen.

Aus rechtlichen Gründen ist eine Übernahme der Behandlungspflege (z.B. Medikamente verabreichen u.ä.) nicht möglich. Sie kann von einem zusätzlich in Anspruch genommenen ambulanten Pflegedienst erfolgen - dieser rechnet seine Leistungen direkt mit der Pflegekasse ab und dadurch entstehen dem Pflegebedürftigen u.U. keine zusätzlichen Kosten.

Ist eine tschechische Pflegekraft legal?

Die tschechischen Betreuungspersonen werden nach Deutschland mittels der Entsenderichtlinien nach EU-Recht entsendet. Dieses legale Modell bietet allen beteiligten Seiten Rechtssicherheit und gewährleistet eine soziale Absicherung der Pflegekräfte. Die Seniorenbetreuer verfügen entweder über einen eigenen Gewerbeschein oder sind Mitarbeiter in einem osteuropäischen EU Unternehmen. Sie entrichten dort gemäß der gesetzlichen Vorschriften sowohl ihre Steuern als auch Beiträge zur Sozialversicherung und verfügen daher auch über eine Krankenversicherung. Um eine zu der persönlichen Betreuungssituation passende Pflegekraft aus Tschechien zu finden, wird von Vermittlungsagenturen wie Linara – Betreuung zu Hause eine sorgfältige Auswahl unternommen. Bei der gezielten Suche werden persönliche Anliegen der Senioren bezüglich Pflegeerfahrung und Deutschkenntnisse sowie weitere Wünsche berücksichtigt.

Wir beraten Sie stets kostenlos und unverbindlich! Füllen Sie jetzt unseren Fragebogen zur Betreuungssituation aus und erhalten Sie ein individuelles Preisangebot für die Betreuung Ihres Angehörigen!