RUMÄNISCHE PFLEGEKRÄFTE

Wenn der Haushalt nicht mehr alleine bewerkstelligt werden kann und pflegerische Unterstützung benötigt wird, entsteht oft der Wunsch nach einer liebevollen Betreuung im eigenen Zuhause. Diese scheitert aber in vielen Fällen an zu hohen anfallenden Kosten oder an mangelndem Pflegepersonal.

In diesem Fall können viele Senioren von einer liebevollen sogenannten 24 Stunden Betreuung durch rumänische Betreuungspersonen profitieren, da diese einen Verbleib in den eigenen vier Wänden ermöglicht.

Hinweis vom 20.05.2021

Grundsätzlich arbeitet Linara mit mehreren langjährigen Partnern und deren Mitarbeitern aus verschiedenen osteuropäischen Ländern zusammen. Derzeit vermitteln wir allerdings nur in Einzelfällen Betreuungspersonen aus Rumänien.

Aufgaben der rumänischen Betreuungsperson

Rumänische Pflegekräfte

Die Aufgaben der rumänischen Betreuungspersonen umfassen Tätigkeiten der hauswirtschaftlichen Versorgung wie Einkaufen, Kochen, Wohnungsreinigung u.ä. Außerdem übernehmen diese körperbezogene Aufgaben aus dem Bereich der Grundpflege wie. z.B. Hilfe bei der Körperpflege, bei der Mobilität und Ernährung.

Die rumänischen Betreuer dürfen aus rechtlichen Gründen keine Behandlungspflege leisten. Sie schließt medizinische Tätigkeiten wie Verabreichung von Medikamenten, Messung des Blutdrucks, Wechsel von Verbände oder Katheter mit ein. Falls eine solche Unterstützung notwendig sein sollte, kann ergänzend ein ambulanter Pflegedienst beansprucht werden - dessen Kosten können über die Pflegekasse abgerechnet werden, wodurch nur geringe oder gar keine Zusatzkosten entstehen.

Rechtliches und Auswahl der Pflegekräfte

Rumänische Pflegekräfte

Die rumänischen Betreuungspersonen kommen mit Hilfe des legalen Modells der Entsendung nach Deutschland. Dieses bietet allen beteiligten Seiten Rechtssicherheit und sorgt für die soziale Absicherung der rumänischen Seniorenbetreuer. Das Pflegepersonal verfügt entweder über einen eigenen Gewerbeschein oder ist fest bei einem Kooperationspartner von uns in Osteuropa angestellt. Die gemäß der gesetzlichen Vorlagen zu entrichtenden Steuern und Sozialversicherungsbeiträge (inkl. Krankenversicherung) werden in ihrem Heimatland abgeführt. Aufgrund des niedrigeren durchschnittlichen Einkommens in Osteuropa fallen die Kosten für rumänische Betreuungspersonen in der sogenannten 24h Pflege daheim deutlich geringer aus als für deutsches Pflegepersonal.

Um passende Betreuer aus Rumänien zu finden, treffen Agenturen wie Linara - Betreuung zu Hause eine akkurate Auswahl. Dabei werden die Wünsche und die individuellen Bedürfnisse der Pflegebedürftigen bezüglich Betreuungserfahrung und Deutschkenntnisse sowie weitere Faktoren beachtet.

Wir beraten Sie stets kostenlos und unverbindlich! Füllen Sie jetzt unseren Fragebogen zur Betreuungssituation aus und erhalten Sie ein individuelles Preisangebot für die Betreuung Ihres Angehörigen!