Seniorenhilfe Linara baut regionale Präsenz aus

Berlin, 20.06.2013 – Die Linara GmbH, führender Anbieter im Bereich der 24-Stunden-Betreuung im eigenen Zuhause, baut ihre regionale Präsenz weiter aus.

 

Dazu erweitert Linara die bereits erfolgreiche Kooperation mit „Goldene Jahre“, dem Spezialisten für Demenzbetreuung. An zwei Standorten in Eitorf/ Bonn und Warendorf/ Münster können sich Angehörige von den Experten der „Goldenen Jahre“ beraten lassen, weitere Standorte sind in Planung. 

 

Mit dieser Kooperation ermöglicht Linara seinen Kunden eine qualifizierte Ergänzung speziell für dementiell erkrankte Angehörige. „Wir freuen uns, mit „Goldene Jahre“ einen kompetenten Partner gefunden zu haben, der unser Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz mit seinen erfahrenen Fachkräften ideal ergänzt. So kann für unsere Kunden eine noch höhere Qualität in der 24-Stunden-Betreuung von Pflegebedürftigen sichergestellt werden“ sagt Prof. Dr. Arne Petermann, Geschäftsführer von Linara.

 

„Goldene Jahre“ unterstützt Betroffene und ihre Familien beim Umgang mit der Erkrankung und bietet mehr Lebensqualität durch liebevolle und individuelle Betreuung in den vertrauten eigenen vier Wänden. Dieses Entlastungsangebot für pflegende Angehörige ist auf die individuellen Erfordernisse der Erkrankten ausgerichtet und beinhaltet die Unterstützung im Haushalt und bei alltäglichen Aufgaben. Sie umfasst neben dem individuellen Gedächtnistraining auch die persönliche Biografiearbeit sowie den geduldigen wertschätzenden Umgang (Validation) mit den Betroffenen.

 

Über Linara:

Linara bietet mit dem bisher deutschlandweit einmaligen Kompetenzzentrum 24-Stunden-Betreuung, einem Zusammenschluss von Experten aus Medizin, Pflege, Management und Recht, umfassende und qualifizierte Beratung zu diesem komplexen Thema. Das in Berlin ansässige Unternehmen vermittelt jährlich über 1.000 Betreuungskräfte an hilfsbedürftige Menschen und hat sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit für diese legale und kostengünstige Alternative zum Pflegeheim zu sensibilisieren.

 

Pressekontakt

Dagmar Flade
Telefon: +49 (0)30 / 627 39 67 - 10
E-Mail: dagmar.flade@linara.de

www.linara.de

Dagmar-Flade-Linara-Betreuung-zu-Hause

Dagmar Flade

Referentin für Innovationsprojekte und Pressekontakt