Rumänien: Sprache und Umgangsformen

Kleines Deutsch-Rumänisches-Wörterbuch

Hallo!

Guten Tag!

Guten Morgen!

Gute Nacht!

Tschüss!

Auf Wiedersehen!

ja

nein

Danke!

Bitte!

Prost!

lecker

Entschuldigung!

Nichts zu danken/Gern geschehen.

Das macht nichts.

Bună/Salut!

Bună ziua!

Bună dimineața!

Noapte bună!

Pa!

La revedere! 

Da

Nu

Mulțumesc!

Vă rog!

Noroc!

delicios

Scuze!

Cu plăcere.

Asta nu contează.

Die rumänische Sprache

Rumänisch wird hauptsächlich in Rumänien als offizielle Amtssprache gesprochen, kommt aber auch als Minderheitensprache in Moldawien, Serbien, der Ukraine und Russland vor.

 

Wegen der sprachlichen Verwandtschaft zum Französischen werden frankophile Ausländer gern gesehen. Zur Begrüßung werden Hände geschüttelt oder für Damen Handküsse verteilt. Freunde begrüßen einander mit Umarmungen und Küssen. Zu Einladungen in rumänische Familien sollten Blumen oder Geschenke mitgebracht werden, Lobpreisungen und Willkommensreden sind bei solchen Anlässen durchaus üblich. Selbst am frühen Morgen werden Gäste gern mit Schnaps bewirtet und leergetrunkene Gläser selbstredend aufgefüllt.