Heike Kortebusch - Ihr Partner in Westfalen

Heike Kortebusch

Regionalvertretung in Westfalen

0151-41219888
heike.kortebusch@gmail.com

Guten Tag!

Mein Name ist Heike Kortebusch und ich bin seit Juli 2021 als regionale Ansprechpartnerin bei Linara. Ich vertrete die Regionen rund um Hameln, Bielefeld und Minden und stehe Ihnen gerne bei alle Fragen zur 24 Stunden 7 Tage Betreuung zur Verfügung.

Auch schon vor meiner Tätigkeit bei Linara, konnte ich viele Erfahrungen in dieser Branche sammeln. Kompetente, zuverlässige und vertrauensvolle Beratung meiner Kunden ist mir ausgesprochen wichtig!

Die Ver- und Umsorgung älterer Menschen liegt mir nun schon lange am Herzen. Und mit derselben Freude unterstütze Ich noch immer Angehörige und Hilfsbedürftige Personen, auf der Suche nach der besten Lösung, individuell auf Ihre Situation zugeschnitten. Dabei berate Ich Sie gerne Vorort und versuche gemeinsam mit Ihnen das passende Angebot zu ermitteln.

Deshalb würde ich mich freuen, wenn Ich auch Sie unterstützen darf. Melden Sie sich doch gerne per Mail oder Anruf bei mir!

Bis dahin,
Herzlichen Gruß

Heike Kortebusch

Unsere Zusammenarbeit

Durch die sogenannten 24 Stunden Betreuung rund um die Uhr in guten Händen. Linara vermittelt deutschlandweit Betreuungspersonen an Hilfsbedürftige Menschen, um Ihnen zu ermöglichen zu Hause würdevoll zu altern. Frau Kortebusch ist Ihre Ansprechpartnerin für die Region Westfalen, an die Sie sich wenden können und kompetent beraten werden. So haben Sie einen direkten Kontakt Vorort! Gemeinsam dem Ziel des Verbleib im eigenen Zuhause näher zu kommen, vereinen wir alle nötigen Dienstleistungen. Dabei ist Vertrauen sehr wichtig! Aus dem Grund arbeiten wir ausschließlich mit Partnern zusammen, die wir persönlich kennen und schätzen. Zusammen zu unterstützen ist unsere Priorität.

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Die Kontaktaufnahme und Beratung waren sehr gut. Wir wurden über sämtliche Konditionen und die damit verbundenen Kosten informiert und haben dann auch schnell eine passende Pflegekraft gefunden. Bislang läuft es auch sehr gut."

    (Ute S., Mai 2019)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Meine Mutter und wir haben mit Frau S. endlich eine in die Familie passende Kraft mit ihrer Hilfe gefunden."

    (Frau R. aus München, 07.2016)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Wir sind sehr mit Linara zufrieden. Haben den Eindruck von unserem Kundenbetreuer individuell und schnell mit der Bereitstellung der richtigen Lösung versorgt zu werden. Auch die Organisation und Information zum Einsatz der Pflegeperson war immer zuvorkommend."

    (Frau Trautmann, Juni 2019)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Unsere "Dora" ist laut mehrfacher Aussage meiner Schwiegermutter zu ihrer fünften Tochter geworden und sie war wirklich während der beachtlichen Zeit ihrer wochenlangen Aufenthalte voll in unsere Familie integriert. Vielen Dank für die Vermittlung und Organisation. Meine Schwiegermutter hatte alle Tage das Gefühl, sehr gut umsorgt zu sein."

    (Dieter Herold aus Melsbach, Juli 2019)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Da mein Vater immer mehr Unterstützung im Alltag benötigt, wollten wir uns schlau machen zum Thema 24-Stunden-Betreuung zu Hause. Bei der Linara GmbH wurden wir dazu freundlich und umfassend informiert."

    (Bernhard S., April 2019)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Ich darf ihnen sagen, dass ich ihre Bemühungen sehr schätze und gerne wieder auf Sie zukomme, wenn sich die Situation verändert."

    (Frau R. aus Rheinfelden, 07.2015)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Gut einen Monat vor Ablauf des aktuellen Betreuungszeitraums möchte ich Ihnen noch einmal mitteilen, wie glücklich wir Kinder und vor allem unsere Mutter mit Liljana sind. Sie ist einfach wunderbar und unserer Mutter geht es viel besser."

    (Florian Nusch aus Berlin, Juli 2019)

    Porzellan- und Weinstadt Meißen

    "Sehr zuverlässige Pflegerinnen, prima Service von Linara selbst, somit ein gelungenes Rundumpaket. Wir sind sehr zufrieden und können Linara nur weiterempfehlen."

    (Herr Schärtel, 10.2018)