Kultur in Rumänien

Wichtigste Feiertage und Bräuche

Weihnachten

Vor Weihnachten bringt der Nikolaus am 5. Dezember Geschenke für die artigen Kinder. An Heiligabend wird zunächst gefastet bis die ersten Sterne am Himmel leuchten – dann wird Schwein gegessen und Sauerkirschlikör getrunken. Die großen Geschenke gibt es aber erst am Morgen des 25. Dezember, der mit einem gemeinsamen Frühstück samt gefüllten Eiern und Kuchen beginnt. Das traditionelle rumänische Weihnachtsessen besteht aus Sarmale (Kohlrouladen) als Vorspeise, Braten oder Karpfen als Hauptgericht und reichlich Tzuika, einem sehr starken Pflaumenschnaps. Auch der Weihnachtskuchen (Cozonac), ein Hefeteigkuchen, darf nicht fehlen.


Sehr wichtig ist den Rumänen das Singen von Weihnachtsliedern – nicht nur in der Kirche: Während der Weihnachtstage ziehen Kinder von Haus zu Haus - sie singen Weihnachtslieder, sagen Gedichte auf und wünschen alles Gute für Weihnachten und das Neue Jahr. Dafür werden sie mit Geld und Kuchen belohnt.

 

Ostern

Ostern ist neben Weihnachten das wichtigste Fest in Rumänien. Es wird vielerorts noch sehr traditionell und religiös über mehrere Tage begangen. Das orthodoxe Osterfest (Paște) fällt zumeist nicht mit unseren Ostertagen zusammen und wird an 3 Tagen nach einer 40-tägigen Fastenzeit gefeiert. Traditionell wird vorher der Frühjahrsputz erledigt, Eier werden gefärbt und das ganze Dorf kommt zusammen. Ein beliebter Brauch ist das Eierschlagen, bei dem die gekochten Eier aneinander geschlagen werden mit den Worten: "Der Herr ist auferstanden". Zur Ostermesse um Mitternacht wird die Auferstehung Christi gefeiert und anschließend erfreut ein reichhaltiges Festessen die Kirchenbesucher.

 

Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Sport:

Bela Bartok (1881-1945)

Bedeutender Komponist des 20. Jahrhunderts

 

Hermann Oberth (1894-1989)

siebenbürgischer Physiker und Raketenpionier. Er gilt als einer der Begründer der wissenschaftlichen Raketentechnik und Astronautik sowie als prophetischer Initiator der Raumfahrt und der Weltraummedizin. Nach Oberth ist der Oberth-Effekt benannt.

 

Johnny Weissmüller (1904-1984)

war fünffacher Olympiasieger im Schwimmen und benötigte als Erster über 100m weniger als 1 Minute; berühmtester Tarzan-Darsteller aller Zeiten

 

Elie Wiesel (1928)

Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger für seine Verdienste im Kampf gegen Gewalt und Rassismus; Überlebender des Holocaust

 

György Ligeti (1923-2006)

Bedeutender jüdischer Komponist, seine Musik wurde im Film „2001 – Odyssee im Weltraum“ verwendet

 

Peter Maffay (1949)

Erfolgreicher Musiker und Produzent

 

Herta Müller (1953)

Schriftstellerin und Trägerin des Literatur-Nobelpreises 2009

 

Alexandra Maria Lara (1979)

Bekannte deutsch-rumänische Schauspielerin

 

Mihail Eminescu  (1850 – 1889)

Rumänischer Nationaldichter

 

Nicolae Grigorescu (1838 – 1907)

Nationalmaler, Begründer der modernen rumänischen Schule

 

George Enescu (1881-1955)

Nationalkomponist