Kontakt für Beratungsstellen und Pflegedienste

Wir möchten Beratende unterstützen und dafür sorgen, dass diese detailliert über die sogenannte 24h Betreuung beraten können. Aus diesem Grund stellen wir Beratungsstellen unsere Informations- und Beratungsmaterialien zur Verfügung oder fungieren für Pflegedienste als Netzwerkpartner für die ergänzende Leistung der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft.

Unterstützung von Beratungsstellen

Gern können Sie uns kontaktieren, wenn Sie unverbindlich und kostenfrei Informationsmaterial für Ihre Beratungen erhalten möchten.

Informationsmaterial anfordern
Versand per
Direkt-Download: Flyer, Info-Broschüre, Fragebogen & Qualitätsbericht

Netzwerkpartner für Pflegedienste

Um eine stationäre Versorgung auch auch bei steigendem Betreuungsbedarf zu vermeiden, können Sie Ihr Angebot durch eine Netzwerkpartnerschaft mit Linara gezielt erweitern und ein Versorgungspaket anbieten, welches den Verbleib in der eigenen Häuslichkeit ermöglicht und langjährige Patientenbeziehungen erhält. Wir und der VHBP e.V. empfehlen die Einbindung eines Pflegedienstes als Ergänzung zur Betreuung in häuslicher Gemeinschaft zur Gewährleistung einer ganzheitlichen ambulanten Versorgung.

Wenn Sie Interesse an einer Netzwerkpartnerschaft bzw. Zusammenarbeit haben, senden wir Ihnen gern erste unverbindliche Unterlagen per E-Mail.

Informationen zur Netzwerkpartnerschaft
Information

Beratungsstellen

Jan Weißig

Leitung institutionelle Kooperationen

jan.weissig@linara.de

Telefon: 030 - 627 39 67 - 15

Pflegedienste

Ronald Lietzke

Gesundheits- und Krankenpfleger für Leitungsfunktionen, Pflegeberater und QMB

ronald.lietzke@linara.de

Telefon: 030 - 627 39 67 - 19