Tipps für Betroffene und Angehörige

Wie lassen sich der eigene Beruf und die Pflege eines Angehörigen miteinander vereinbaren? Welche Möglichkeiten gibt es für die individuelle Pflege-Situation und wer kann dazu umfangreich beraten? Hier haben wir hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen in alltäglichen Pflege-Situationen, bei der Beantragung und Nutzung von Pflegeleistungen und auch im Umgang mit der Pflegebedürftigkeit helfen können. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gern.

Pflegezuschüsse ausschöpfen-Kostenlose Pflegehilfsmittel beantragen

Pflegehilfsmittel können den Pflegealltag enorm erleichtern. Informieren Sie sich jetzt und beantragen Sie Ihre PflegeBox ...

Ernährung im Alter-Worauf Sie jetzt schon achten sollten

Was wir essen bestimmt, wie gut unser Organismus funktioniert. Das gilt auch und gerade für Menschen im fortgeschrittenen Alter.

Senioren Hitze-Tipps für die heißen Sommertage

Gerade im Sommer sollten daher ein paar einfache Grundregeln beachten werden, um diese Jahreszeit voll genießen zu können.

Legale Anbieter für die sog. 24h-Betreuung erkennen

Wenn Sie auf der Suche nach einer sogenannten 24h-Betreuung sind, dann sollten Sie folgende Kriterien beachten, damit eine Betreuung realisiert werden kann, mit der Sie rundum zufrieden sind.

Tipps für Ihren Antrag auf Verhinderunspflegegeld

Es handelt sich um eine finanzielle Leistung der gesetzlichen Pflegeversicherung, die es pflegenden Angehörigen ermöglichen soll, die Pflege weiterhin sicherzustellen, auch wenn sie selbst krank, beruflich verhindert oder im Urlaub sind.